Donnerstag, 21. März 2019

Kaffeepause beim Stopp-Rassismus-Kiosk

7.30 - 11.00 Uhr / FHNW, Von Roll-Strasse 10, Olten

Der Stopp-Rassismus-Kiosk lädt Sie ein zum Gespräch über rassistische Diskriminierung und Vorurteile in der Arbeitswelt, aber auch über positive Erfahrungen mit Vielfalt.
Geniessen Sie einen wärmenden Tee oder Kaffee, dazu ein Stück Kuchen und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen, informieren Sie sich und testen Sie Ihr Wissen bei einem Quiz.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Aktion wird organisiert vom Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Solothurn.

Szenentheater zu Rassismus im Berufsalltag

9.00 & 13.30 Uhr / Cafeteria Sansibar, BBZ Olten, Zeigelstrasse 4, Trimbach

Mit einem interaktiven Improvisationstheater von Amnesty International lädt die Gesundheitlich-Soziale Berufsfachschule ihre Lernenden und alle Interessierten ein, sich bewusst zu werden, wo sich Rassismus im Berufsalltag überall verstecken kann. Das Publikum wirr ermuntert, in die Theaterszenen aufzugreifen und sie so zu verändern, dass Rassismus keinen Platz mehr hat.

Um Anmeldung wird gebeten: denise.meyer@bbzolten.ch (Platzzahl beschränkt)

Die Veraqnstaltung wird organisiert von der Gesundheitlich-Sozialen Berufsfachschule, BBZ Olten

Zvieripause beim Stopp-Rassismus-Kiosk

15.00 - 18.00 Uhr / Kantonsspital, Olten

Der Stopp-Rassismus-Kiosk lädt Sie ein zum Gespräch über rassistische Diskriminierung und Vorurteile in der Arbeitswelt, aber auch über positive Erfahrungen mit Vielfalt.
Geniessen Sie einen wärmenden Tee oder Kaffee, dazu ein Stück Kuchen und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen, informieren Sie sich und testen Sie Ihr Wissen bei einem Quiz.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Aktion wird organisiert vom Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Solothurn.

Auftakt: Vielfalt ist MehrWert - Wortakrobatik und Podiumsgespräch

18.00 - 20.00 Uhr / Kantonsspital, Olten (Flyer)

Zum offiziellen Auftakt der Aktionswoche wird das Schwerpunktthema "rassistische Diskriminierung in der Arbeitswelt" aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert. Eröffnet wird der Abend mit Texten von Etrit Hasler, Slam Poet. Anschliessend diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Kultur, Arbeitgebende und Arbeitnehmende in einem Podiumsgespräch zum diesjährigen Motto "Vielfalt ist MehrWert". Abgerundet wird der Abend mit einem Apéro, das Gelegenheit zum weiteren Austausch bietet.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Solothurn und der Solothurner Spitäler AG soH.