Öffentliches Programm

Mittwoch, 18. März 2020

Zivilcourage – Was tun bei rassistischer Diskriminierung?
18.00 - 22.00 Uhr / CULTIBO, Aarauerstr. 72, Olten
Anmeldung bis 16.03.20 via Mail oder 031 333 33 40 / Teilnahmebeitrag (inkl. Verpflegung): CHF 15.–

Donnerstag, 19. März 2020

Kaffeepause und Information beim SRK-Infobus
7.30 - 11.00 Uhr / FHNW, Von-Rollstr. 10

Ein Netzwerk voller Vielfalt: Input, World Café, Diskussion und Austausch
17.00 - 20.00 Uhr / Netzwerk Grenchen, Kapellstr. 26, Grenchen
anschliessend Apéro

Eröffnungsanlass «Vielfalt ist MehrWert»:
Podium mit Brigit Wyss (Regierungsrätin), Sepp Maushart (CEO Fraisa SA) und Nadia Di Bernardo (Integrationsbeauftragte Solothurner Spitäler AG). Musikalische Begleitung: Chor der Nationen Solothurn
19.30 - 21.30 Uhr / Altes Spital, Oberer Winkel 2, Solothurn
anschliessend Apéro

Freitag, 20. März 2020

Rassismus und Vielfalt – Wie erlebe ich das?
16.15 - 18.00 Uhr / Infocenter City West, Brunngrabenstr. 2, Solothurn
Mit Kinderbetreuung

Samstag, 21. März 2020

Kaffeepause und Information beim SRK-Infobus
8.00 - 12.00 Uhr / Wochenmarkt Solothurn

frabina lädt ein zum Theater und Labor: Rassistische Diskriminierung in der Arbeitswelt
20.00 - 22.00 Uhr / Theaterstudio, Dornacherstr. 5, Olten
anschliessend Barbetrieb

Donnerstag, 19. März, bis Samstag, 21. März 2020

Zusammenleben im privaten und beruflichen Alltag – Verschiedene Aktivitäten
Programm unter www.cultibo.ch / CULTIBO, Aarauerstr.72, Olten

Kulinarisches rund um den Globus
12.15 Uhr / im Sunnepark, Einschlagstr. 64, Egerkingen und Roggenpark, Sternenweg 4, Oensingen. Jeweils um 12.15 Uhr
Anmeldung unter 062 200 24 21 / Menupreis: CHF 7.– bis 18.–

Radio2Action – Radioprojekt von infoklick.ch zu Rassismus am Arbeitsplatz
Strasseninterviews in Solothurn durch die Teilnehmenden