Weitere Aktivitäten

SchülerInnenhort Biberist

Der SchülerInnenhort Biberist gestaltet mit den Kindern und Jugendlichen ein spezielles Programm während der Aktionswoche gegen Rassismus. In verschiedenen Aktivitäten setzen sie sich mit den Themen Vorurteile, Rassismus, Vielfalt, gegenseitiges Verständnis und Respekt auseinander.

Die Woche startet am 21. März 2019 mit dem Theaterstück "Frische Fische" gespielt von Simone Wyss, Figurentheater allerHAND. Das Stück über Freundschaft, Gier und das Vergeben, spielt im fernen Afrika.  beginnen wir die Rassismuswoche. Jedes Kind darf ein "Gspändli" zum Theater einladen. In den folgenden Tagen finden weitere Aktivitäten statt, die das Verständnis fürs Anderssein wecken. Mütter erzählen beim MIttagstisch über ihre Kindheit in ihren Herkunfstländern und bereiten für das Zmittag oder Zvieri Speisen aus verschiedenen Ländern zu.  Mit Geschichten passend zur Altersgruppe werden die Themen mit den Kindern und Jugendlichen während der Woche wieder aufgegriffen und vertieft und im Theaterspielen selbst erprobt.

Die Woche wird organisiert vom SchülerInnenhort Biberist für die dort betreuten Kinder und Jugendlichen.

FRAISA Gruppe

Die FRAISA Gruppe unterstützt die Aktionswoche gegen Rassismus 2019 mit einer Spende und ermöglicht damit die Durchführung der Auftaktveranstaltung am 21. März 2019. MIt diesem Engagement unterstreicht die FRAISA Gruppe ihren Einsatz für einen offenen und respektvollen Umgang mit Vielfalt im Betrieb.