Film2Action

Während der Aktionswoche gegen Rassismus zieht das junge, bunt durchmischte Reporter-Team von Film2Action los, um Personen im Kanton Solothurn zu interviewen. Ziel ist eine Reportage, die die Menschlichkeit zu Wort kommen lässt und unserer Gemeinsamkeiten - trotz Unterschiede - hervorhebt.
Das Reporter-Team von Film2Action besteht aus jungen Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, die sich über einen längeren Zeitraum mit der Thematik Rassismus und rassistischer Diskriminierung auseinandergesetzt haben und darauf basierend ein Fragenkonzept für diese Reportage entwickelt haben.

21. - 28. März
Ganzer Kanton

Ein Kooperationsprojekt von allrights.org - Eine Initiative von infoklick.ch und NCBI Schweiz.